Den Förderpreis 2013 verliehen die Mitglieder an Carolina Krogius.

Die Mezzosopranistin Carolina Krogius wurde in Finnland geboren. Ihre musikalische Ausbildung erhielt sie zunächst am Konservatorium in Turku. Anschließend setzte sie ihr Studium am Royal Northern College of Music bei Susan Roper in Manchester fort und schloss 2009 "mit Auszeichnung" ab.

Seit der Spielzeit 2011/2012 gehört sie fest zum Ensemble des Südthüringischen Staatstheaters und war hier als Cherubino im Figaro, Friedensbote in Rienzi und Nanette im Wildschütz zu sehen. Sie gab auch einen finnischen Liederabend und trat in Sinfoniekonzerten auf. In der kasachischen Oper Abai gab sie die Karlygasch und war in der Zauberflöte die 2. Dame. Ganz herausragend war ihre Lucretia in Brittens Rape of Lucretia in den Kammerspielen.

 

 

bitte Bilder anklicken

Spendenkonten:

  • VOLKSBANK RAIFFEISENBANK RHÖN-GRABFELD EG: IBAN DE91 7906 9165 0000 4036 44 BIC GENODEF1MLV
  • RHÖN-RENNSTEIG-SPARKASSE: IBAN DE45 8405 0000 1706 0198 89 BIC HELADEF1RRS

Impressum (verantwortlich): Meininger TheaterFreunde e.V.
vertreten durch den Vorsitzenden Thomas Michel • AG Meiningen VR 350178

98617 Meiningen • Bernhardstr. 5 • Fax 0 36 93 / 50 56 246

 Mitglied werden? Beitrittserklärung als pdf 

 

© für alle Bilder dieser Webseite, sofern nichts Anderes angegeben: foto-ed

© für das Bild "Theater im Sonnenuntergang": Art de Cuisine GmbH/Matthias Kaiser