Neuigkeiten

 

TERMINE (nur für Mitglieder):

 

 

Theaterfreunde treffen …  Julia Grunwald

am Mittwoch, 24. Oktober 2018, 17 Uhr im Theaterrestaurant

 

Zum ersten Mal treffen wir uns mit einer Choreografin. Julia Grunwald wurde in Alsfeld (Hessen) geboren und erhielt dort mit 4 Jahren ihren ersten Ballettunterricht. Ihre Ausbildung zur Bühnentänzerin und Tanzpädagogin absolvierte sie am Ballettförderzentrum in Nürnberg. Im Jahre 2005 erhielt sie ihr Diplom zur Tanzpädagogin der R A D mit Bestnote Distinktion. Erste Engagements führten sie zu den Staatstheatern Nürnberg und Kassel, zum Theater Passau und zur About Dance Company in München. Ab 2008 arbeitete sie drei Jahre lang als Solistin am Staatstheater in Cottbus.

Julia Grunwald arbeitete mit Choreographen wie Jutta Wörne, Giorgio Madia, Heinz Manniegel, Stefan Haufe, Sven Grützmacher und Winfried Schneider. Beim internationalen Ballettwettbewerb in Biarritz erhielt sie in der Kategorie „Modern Jazz” im Jahr 2005 eine Silber- und 2006 eine Bronzemedaille. Außerdem war sie Finalistin in den Kategorien „Pas de Deux” und „Zeitgenössischer Tanz”. Hieraus resultierte eine Einladung zum Workshop (IFPRO) in Paris. Von 2011 bis 2015 war Julia Grunwald als Tänzerin beim Ballett Eisenach engagiert und wurde so  einem breiten Publikum in Meiningen bekannt.

Seit 2015 arbeitet sie als Choreografin für Produktionen am Meininger Staatstheater („The Rocky Horror Show“, „Evergreen“, „Capriccio“, „Evita“, "Blues Brothers"), am Landestheater Eisenach („Illusionen – Alexandras Leben“, „Lale – oder die Geschichte von Lilli Marleen“), am Staatstheater Saarbrücken (Blues Brothers) und der Oper Leipzig („Rebell des Königs – Cinq Mars“).

Wir freuen uns auf eine interessante Stunde mit einer großartigen Künstlerin.
Bereits ab 16 Uhr wird das Theaterrestaurant geöffnet sein, es gibt u.a. Kaffee und Kuchen.

 

 

SONSTIGES

 

Ulrich-Burkhardt-Preis 2018

Die Mitglieder haben den Preis an den Sänger Siyabonga Maqunco verliehen. 

 

Inszenierung des Jahres 2016/17

Die Mitglieder haben den Preis Inszenierung des Jahres für die Spielzeit 2016/17 an Christian Poewe für "Hoffmanns Erzählungen" verliehen. Näheres hier. 

Die Abstimmung der Mitglieder über die Inszenierung des Jahres 2017/18 beginnt in Kürze. Die Mitglieder erhalten wie immer einen Stimmzettel per Post. Einsendeschluss: 25. Oktober 2018.


Bei der Mitgliederversammlung am 15. März 2018 gab Vorsitzender Thomas Michel seinen Rechenschaftsbericht ab.

Außerdem wurde der Ulrich-Burkhardt-Förderpreis 2018 an Siyabonga Maqunco verliehen. 

  

FAUST I + II AUF DVD

Ansgar Haags Inszenierung von "Faust – Der Tragödie Erster und Zweiter Teil" ist auf DVD erhältlich (2 DVDs 153 + 148 Minuten). Ermöglicht wurde die DVD durch den Förderverein Meininger TheaterFreunde e.V. mit Unterstützung der Ideenbrigade. Achtung! Nur noch Restauflage zum Preis von 5 € vorhanden. Sie können  die DVD im Theater erwerben oder an der Kasse bestellen:

Theaterkasse, Bernhardstraße 5, 98617 Meiningen

Telefon 03693 / 451-222 und 451-137

Telefax 03693 / 451-301

eMail: kasse@das-meininger-theater.de

 

Ein Crafter für das Theater fährt Werbung für die TheaterFreunde / Foto: Das Meininger Theater (Mitrović)
Ein Crafter für das Theater fährt Werbung für die TheaterFreunde / Foto: Das Meininger Theater (Mitrović)

 

Aus dem Vorstand

 

 

Im Jahr 2017 konnte der Verein die Festwoche zu Ostern, insbesondere die Neuinszenierung der "Meistersinger von Nürnberg", mit 40.000 EUR unterstützen. 50.000 EUR stellen die TheaterFreunde für eine Kooperation mit dem Theater Luzern im Herbst 2017 (Ligeti: "Le Grand Macabre") zur Verfügung.

 

Bei der Vorstandssitzung am 9. 10. 2017 beschloss der Vorstand eine Zuwendung in Höhe von 20.000 EUR für das Galakonzert am  Samstag, 21. April 2018. Außerdem wurde ein großzügiger Betrag für die Festwoche "Prinzip Provinz - Metropole Meiningen" vom 4. bis 14. April 2019 vorgesehen.

 

 

Spendenkonten:

  • VOLKSBANK RAIFFEISENBANK RHÖN-GRABFELD EG: IBAN DE91 7906 9165 0000 4036 44 BIC GENODEF1MLV
  • RHÖN-RENNSTEIG-SPARKASSE: IBAN DE45 8405 0000 1706 0198 89 BIC HELADEF1RRS

Impressum (verantwortlich): Meininger TheaterFreunde e.V.
vertreten durch den Vorsitzenden Thomas Michel • AG Meiningen VR 350178

98617 Meiningen • Bernhardstr. 5 • Fax 0 36 93 / 50 56 246 

 

Mitglied werden? Schreiben Sie uns über das Kontaktformular oder per Post. Wir teilen Ihnen dann alles Notwendige mit.

 

© für alle Bilder dieser Webseite, sofern nichts Anderes angegeben: foto-ed

© für das Bild "Theater im Sonnenuntergang": Art de Cuisine GmbH/Matthias Kaiser